18 Popmusikkultur trifft Kirche

Seminar

Theologisches Zentrum Braunschweig, 13. August 2018

18 Popmusikkultur trifft Kirche -
Ein Kosmos aus Liebe, Leiden und Sehnen

Start: 13.08.2018, 15:30 Uhr Ende: 17.08.2018, 13:00 Uhr
Leitung: Dr. Folkert Fendler

Popmusik ist ein Teil der Gegenwartskultur. Sie wird unterschiedlich rezipiert: von der Selbstverständlichkeit als natürlicher Hintergrund des Alltags über parodistische Abgrenzung wie bei Jan Böhmermann bis zu kritischer Würdigung durch den Literaturnobelpreis.
Dieses Pastoralkolleg erschließt die existentiellen Tiefen der Popmusikkultur als einen Kosmos aus Liebe, Leiden und Sehnen. Dabei wird neben Songbeispielen von Bob Dylan, Leonard Cohen, AnnenMayKantereit u.a. vor allem das Werk von Nick Cave im Mittelpunkt stehen. Ziel ist es, sich von der Fülle existentieller Themen und religiösen Bezüge in Popsongs für die Gemeindearbeit inspirieren zu lassen. In Workshops werden Impulse für Andachten, Konfirmandenstunden und andere Felder pastoraler Arbeit entwickelt.
Es ist ausdrücklich erwünscht, auch eigene Songs – aus welcher Pop-Sparte auch immer – und schon vorhandenes Praxismaterial mitzubringen.

Referent/in:
Dr. Matthias Surall
Imke Schwarz


Eine Kooperation mit dem Pastoralkolleg Niedersachsen