02 Systemisches Denken und Handeln - Fortbildung für Einsteiger (bereits belegt)

Seminar

Gästehaus Kirchröder Turm, Hannover, 5. Februar 2018

02 Systemisches Denken und Handeln - Fortbildung für Einsteiger

Start: 05.02.2018, 14:00 Uhr Ende: 07.02.2018, 13:00 Uhr
Leitung: Friederike Busse, Petra Eickhoff-Brummer

Systemische Ansätze sind populär geworden. Lösungsorientierung, Ressourcenorientierung und Allparteilichkeit sind wichtige Stichworte, die sich damit verbinden. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter? Und was kann dieser besondere Ansatz für die Seelsorgepraxis in der Gemeinde austragen?
Der Einführungskurs vermittelt systemische Grundannahmen, Theorieelemente und methodisches Handwerkszeug für die Praxis. Fallbeispiele, Impulse aus der systemischen Theorie und praktische Übungen wechseln sich ab. Die Teilnehmenden lernen systemische Interventionen wie Zirkuläres Fragen und Handwerkszeug wie das Familienbrett kennen und erproben es in geschütztem Rahmen.
Ziel des Kurses ist es, Grundannahmen systemischen Denkens kennenzulernen und Impulse für das eigene seelsorgerliche Handeln zu gewinnen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich aber Freude daran, Neues zu entdecken und auszuprobieren.
 

 

 

Bereits belegt

Jetzt online anmelden