07 Werkstatt Gemeindeentwicklung

Seminar

Lutherheim Springe, 27. Februar 2017

Werkstatt Gemeindeentwicklung

Start: 27.02.2017, 15:30 Uhr Ende: 02.03.2017, 13:15 Uhr
Für: FEA-Pflichtige und FEA-Berechtigte
Leitung: Gert Liebenehm-Degenhard, Ulrike Schimmelpfeng

Kirchengemeinden sind derzeit stark mit den sich verändernden Rahmenbedingungen beschäftigt: Kürzung von (Pfarr-)Stellen,
Regionalisierungen, Überlastung der Haupt- und Ehrenamtlichen
etc. Was häufig auf der Strecke bleibt, ist die Frage, mit welchen
Impulsen sich Gemeinden in, mit, unter oder trotz der veränderten
Strukturen weiterentwickeln können. Als Berufsanfänger/in stellt
sich dabei auch die Frage nach der eigenen Rolle.
Ziele dieses Kurses sind:
- Ressourcen der Gemeinde wahrnehmen: Worauf bauen wir auf?
  Und was können wir gut?
- Die eigene Rolle ausloten: Wie verstehe ich meinen Auftrag? Wie
  kann ich wirkungsvoll und gern Akteur sein?
Wie kann ich
  gemeinsam mit Ehrenamtlichen Gemeinde entwickeln?
- Ein Bild der Zukunft entwerfen: Was wollen wir als Kirchengemeinde
  bewirken?
- Sinnvolle Ansatzpunkte wahrnehmen: Was ist dran? Wie packen wir
  es an?

Impulse, kollegialer Austausch und der Entwurf praktikabler Schritte wechseln sich ab.